Die Modernisierung unseres Gesundheitswesens erfolgt im Spannungsfeld von Kostendruck, medizinischem Fortschritt sowie regulatorischen und qualitativen Anforderungen. Ein wichtiger Schnittpunkt der aktuellen Entwicklungslinien ist dabei die konsequente Anpassung der Prozessabläufe an die Erfordernisse eines effizienten Klinikbetriebs in Verbindung mit ihrer digitalen Transformation. Dies gilt in der Klinikorganisation selbst, an den Schnittstellen zu externen Partnern und zunehmend integrativ in der gesamten Teilnehmerkette des Gesamtprozesses.

 

Durch die digitale Unterstützung der medizinischen, pflegerischen und kaufmännischen Prozesse von der Medizintechnik über die klinischen Fachbereiche bis hin zur Verwaltung und externen Leistungsabrechnung können zusätzliche Potentiale erschlossen werden, um den Wirkungsgrad der Organisation und der Beschäftigten deutlich zu erhöhen.

 

Beratungsleistungen der HÖHN CONSULTING für Krankenhäuser, Reha-Kliniken, Arztpraxen und Rettungsdienste

  • Optimierung der Prozessabläufe, Organisationsstrukturen und konzeptionelle und operative Unterstützung für ein wirkungsvolles Change Management
  • Beratung und Einführungsunterstützung von IT-gestützten Managementsystemen in Verbindung mit der Anpassung der internen und organisationsübergreifenden Prozesse
  • Erarbeitung von Konzepten für die Personalführung, -akquisition, -bindung und entwicklung
  • Konzeption und Begleitung von Befragungen von Mitarbeitern/innen, Patienten/innen und Einweisern mit dem Ziel der Entwicklung konkreter Optimierungsmaßnahmen
  • Funktionale Betriebsplanung, insbesondere bei strukturellen Veränderungen durch die Erweiterung oder Konsolidierung des klinischen Betriebs etwa im Zusammenhang von Neu- oder Umbaumaßnahmen

 

 

Unsere Berater sind dabei nicht nur mit den aktuellen Herausforderungen und Strategien des Klinikmanagements vertraut, sondern stützen sich auch auf langjährige Erfahrung in der Optimierung des Klinikbetriebs, teils aufgrund eigener Leitungsfunktionen in Kliniken.