Bürgerkoffer Bonndorf

Veröffentlicht in: Kommune 4.0 | 0

Um den Bürgerinnen und Bürgern den Zugang zur Verwaltung zu erleichtern, beschreitet der baden-württembergische Ort Bonndorf seit 2016 einen ungewöhnlichen Weg. Mit dem mobilen „Bürgerkoffer“ suchen Mitarbeiter der Verwaltung diejenigen unter den Einwohnern auf, die älter oder körperlich beeinträchtigt sind und denen die eingeschränkte Barrierefreiheit des örtlichen Rathauses Probleme bereitet. Doch auch diejenigen, die weit verstreut in der ländlichen Region wohnen und auf den unzureichenden ÖPNV angewiesen sind, profitieren von dem Bürgerservice. Der Koffer enthält Notebook, Drucker, Scanner und ein mobiles Lesegerät für den digitalen Ausweis.

Mit dem mobilen Bürgeramt können zahlreiche Dienstleistungen vor Ort erledigt werden, etwa

  • Beantragen und Verlängern von Ausweisen
  • Biometrische Fotos aufnehmen
  • Scannen von Fingerabdrücken
  • Meldeschein ausfüllen
  • Führungszeugnis beantragen
  • Adressänderungen
  • Ausstellen von Wahlscheinen

Die Termine lassen sich online vereinbaren. Zu den Nutzern gehören beispielsweise eine Wohngemeinschaft für körperlich Behinderte und ein Altersheim.

Bonndorf ist mit dem Pilotprojekt „Bürgerkoffer“ Vorreiter für kommunale Dienstleistungen gerade auch im ländlichen Bereich, da sich hier das Angebot nicht auf reine Online-Antragstellung beschränkt, sondern auch biometrische Daten erfasst werden können, was bei anderen digitalen städtischen Bürgerservices nicht von zu Hause aus möglich ist. Der Bürgerkoffer ermöglicht nicht nur einen flexiblen, bürgerfreundlichen Service, sondern trägt auch zur Kostenersparnis innerhalb der Verwaltung bei, da Unterhaltskosten für wenig genutzte Büros und Liegenschaften eingespart werden können. Der Bürgerkoffer wurde von der Bundesdruckerei entwickelt. Voraussetzung für die Nutzung des mobilen Service ist eine stabile Internetverbindung, was sich in strukturschwachen Gebieten zum Teil als Problems erweist. Die Bundesdruckerei entwickelt daher flankierend auch Selbstbedienungsterminals in den Rathäusern, an denen unabhängig von Öffnungszeiten Fotos aufgenommen oder Unterschriften erfasst werden können.

Das Interesse an dem Bonndorfer Pilotprojekt ist auch überregional sehr groß.

 

Kontakt

Stadtverwaltung Bonndorf
Martinstr. 8
79848 Bonndorf im Schwarzwald
Tel. 07703 9380-0
buergerservice@bonndorf.de
www.bonndorf.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.